Kunststofftechnik

Feinstfilter gewährleisten kristallklares Kühlwasser

Reines Kühlwasser sichert in der Kunststofftechnik die dauerhafte Prozesssicherheit. Häufig beeinträchtigen jedoch ausfallende Kalk- oder Rostablagerungen sowie sonstige Schwebteilchen die Funktionsfähigkeit der Temperiergeräte.

Feinstfilter von Diedron entfernen sämtliche Partikel aus dem Kühlwasser. Je nach Filteranlage werden 100 bis 200 Liter Kühlwasser pro Minute gereinigt. Die Vorteile der Kühlwasserfilter:

  • Ventile, Filtersiebe, Kühlkanäle oder auch Wärmetauscher bleiben sauber.
  • Stillstandzeiten und Wartungsaufwand werden minimiert.
  • Der gleichbleibend hohe Wirkungsgrad der Temperiergeräte gewährleistet eine konstante Kühlung.
  • Die Bauteile können qualitativ hochwertig und schnell gefertigt werden.

So wird reines Kühlwasser zum Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen.

Reinigung des Kühlkreislaufs

In Produktionsanlagen, die längere Zeit mit ungefiltertem oder nicht ausreichend gefiltertem Kühlwasser betrieben wurden, beeinträchtigen Ablagerung den Betrieb.

Der Korrosionsschutz Aqua Protector HG 30 löst Rost, Kalk und sonstige Ablagerungen. Diese werden dem Kühlwasser durch einen Diedron Nebenstromfilter entzogen. Die gesamte Produktionsanlage wird somit im laufenden Betrieb sukzessive gereinigt.

Weitere Informationen liefert Ihnen das detailierte Factsheet. Klicken Sie bitte direkt auf das PDF.

Graushaar GmbH | Bild Flyer über Einsatz der Feinstfiltertechnik von Diedron in der Kunststofftechnik