Filtertechnik

Feinstfilter für Kühlschmierstoff und Kühlwasser

Moderne Werkzeugmaschinen, hochentwickelte Fertigungstechnologien und filigrane Konstruktionen – die Anforderungen in der Metallbearbeitung wie auch beim Spritzgießen in der Kunststofftechnik steigen immer weiter. Beim Fräsen, Bohren, Drehen oder Schleifen hängen die Qualität als auch die Durchsatzraten maßgeblich von den verwendeten Schmier- und Betriebsstoffen ab. Kühlwasserfilter ebenso wie Kühlschmierstoff-Filter erhöhen die Effizienz der Fertigungsprozesse signifikant.

Selbst feinste Schwebstoffe verringern die Standzeiten von Kühlschmierstoffen, schädigen auf Dauer die Werkzeuge und senken die Qualität der gefertigten Produkte. Beim Spritzgießen entscheidet die Funktionsfähigkeit der Temperiergeräte maßgeblich, wie effizient der Prozess abläuft.

Diedron entwickelt und fertigt hochwertige Filteranlagen, die sich im Nebenstrom betreiben lassen. Die kompakten Feinstfilter werden separat angeschlossen und arbeiten autark. Die Feinstfilter eignen sich sowohl für als KSS-Filter in der Metallbearbeitung als auch für die Reinigung von Kühlwasser in der Kunststofffertigung.

Wovon profitieren Anwender der Diedron Kühlwasser-Filter in der Kunststoffindustrie sowie der KSS-Filter in der Metallverarbeitung allgemein und für KSS Anlagen beim Werkzeugschleifen im Besonderen? Klicken Sie einfach auf die gesuchte Rubrik links und erhalten Sie fundierte Antworten über die Funktion und Anwendung der Filteranlagen.